HEIMSPIEL: SG Coalminers/Angels vs Cyndicates Chemnitz (11:00)

vs

Ergebnisse

Mannschaft12345RHE
SG Coalminers/Angels301116102
Cyndicates Chemnitz2254-13133

Zusammenfassung

Am 20.7.2019 kam es in Chemnitz zum „Verfolgerduell“ zwischen der SG Erfurt Angels/Braunsbedra Coalminers und den gastgebenden Cyndicates. Das Spiel war ursprünglich am zweiten Spieltag der Saison angesetzt, musste aber aufgrund starker Regenfälle abgesagt werden und wurde jetzt nachgeholt. Mit einer Bilanz von 7-5 bzw. 6-6 spielten beide Teams bisher eine solide Saison und belegen die Tabellenplätze 2 und 3, für Spannung war also gesorgt.

 

Für Chemnitz startete M. Lippmann als Pitcher auf dem Mound und sorgte direkt für zwei schnelle Aus. Eigentlich hätte es „3 Up, 3 Down“ heißen müssen, doch ein Fangfehler an der ersten Base sorgte für eine Verlängerung des Innings, in dem die Spielgemeinschaft aufgrund drei folgender Hits noch drei Runs erzielte. Nach einem Leadoff Walk von M. Bitz, einem Fehler des Erfurter Shortstops und einem Double von S. Arlick konnten die Chemnitzer immerhin zwei eigene Runs erzielen, strandeten aber zwei Läufer auf der zweiten und dritten Base – ein Muster welches sich durch das Spiel ziehen sollte.

 

Die Cyndicates Defensive spielte von nun an sehr soliden Baseball. Im zweiten Inning wurde lediglich ein Läufer zugelassen und die Nummer 1, 2 und 3 der Erfurter Schlagorder wurden nicht auf die erste Base gelassen. Ihrerseits legten die Chemnitzer selbst nach: Nachdem M. Motzek von einem Pitch getroffen wurde und auf die erste Base vorrücken durfte, gelangen F. Dittrich, K. Schäfer und S. Arlick Hits, die insgesamt zwei Runs über die Platte brachten, bevor ein Strikeout das Inning beendete. Mit dem Stand von 4:3 ging es in das dritte Inning. Dort gelang Köhler ein Double für die Gäste, dies blieb jedoch der einzige erzielte Run. Zwar konnte die Spielgemeinschaft nach zwei Walks die Bases füllen, doch wurde der folgende Schlagmann per Grundout an der zweiten Base ausgemacht.

 

Dies sorgte für die Initialzündung in der Offensive. P. Stopp und M. Motzek kamen per Walk auf Base, C. Göhler wurde von einem Pitch getroffen und kam ebenfalls auf die Base. Das heute überragend aufgelegte obere Lineup der Chemnitzer sollte alle drei nach Hause bringen: Hits von M. Bitz und F. Dittrich führten zuerst zu einem Pitcherwechsel von J. Salzmann auf A. Kästner, bevor ein Double von K. Schäfer und ein Single von S. Arlick die nächsten Runs nach Hause brachte. Am Ende standen deren 5 auf der Anzeigetafel und mit einer Führung von 9:4 ging es in die letzten zwei Durchgänge.

 

Hier ließ Pitcher M. Lippmann zunächst nichts anbrennen. Mit zwei Strikeouts startete er das Inning und auch wenn er anschließend drei Hits abgeben musste, konnten seine Hintermänner mit einem Play an der dritten Base die Offensive vom Feld schicken, sodass lediglich ein Run die Platte überquerte. Die Cyndicates hingegen legten erneut durch die obere Hälfte der Schlagorder nochmals ein paar Punkte nach um das Spiel außer Reichweite zu bringen: Mit zwei Aus im Rücken gelangen aufeinanderfolgende Doubles von M. Bitz und F. Dittrich, Singles von K. Schäfer und S. Arlick und somit weitere vier Runs, da C. Göhler zuvor nach einem Error des Catchers (dropped third strike) auf die erste Base gelangte und ebenfalls scorte.

 

Der Vorsprung von 13:5 war deutlich genug um nicht mehr zittern zu müssen, für M. Lippmann kam dennoch A. Petrik als Pitcher ins Spiel um das Spiel über die Bühne zu bringen. Zwar gelangen der Defensive zwei schnelle Aus, doch nach einem schweren Play welches in einem Error resultierte luden sich noch einmal die Bases. C. Menendez trat an die Platte und traf den Pitch mit allem was er hatte. In hohem Bogen flog der Ball Richtung Left Field Begrenzung. Nur wenige Meter vor dem Zaun kam der Ball gerade noch rechtzeitig herunter und K. Schäfer stand genau richtig um das Spiel mit einem Flyout zu beenden. Wäre es hier zu einem Homerun gekommen, bestünde der Vorsprung nur noch 3 Runs, doch letztlich setzten sich die Cyndicates im ersten Spiel mit 13:6 durch.

 

Cyndicates Chemnitz

# Batting AB H R RBI BB 2B 3B HR SB SO HBP E PO A
CMaximilian Bitz32321100100120
3BFabian Dittrich43330100000022
LFKay Schäfer43250100100020
2BSteffen Arlick44020100100111
SS/PAlexander Petrik40000000020032
1BPeer Stopp20101000211131
P/SSMichael Lippmann31000000020021
CFClemens Göhler30200000211000
RFMarcus Motzek20201000201000
 Gesamt2913131234009633157
Pitching IP H R ER BB SO HR
Michael Lippmann4952420
Alexander Petrik1110200
Gesamt51062620

SG Coalminers/Angels

AB H R RBI BB 2B 3B HR SB SO HBP E PO A
00000000000000
IP H R ER BB SO HR
0000000

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
20. Juli 2019 11:00 MDLB 2019 2

Field

Ballpark Ustifield
Str. Usti nad Labem 42, 09119 Chemnitz