Cyndicates Chemnitz vs Dresden Dukes II

vs

Ergebnisse

Zusammenfassung

Nachdem sich im zweiten Spiel des Tages die Giants auch gegen die Dukes durchsetzen konnten, hieß die letzte Partie des Tages Dresden gegen Chemnitz. Die Marschrichtung war klar vorgegeben, gegen die ebenfalls noch sieglosen Dresdner sollten die ersten Punkte eingefahren werden.

Leadoff Hitter M. Bitz konnte nach einem Walk, einem erfolgreichen Steal von zwei auf drei und begünstigt durch einen Wild Pitch auch gleich den ersten Run verbuchen, bevor das Angriffsrecht wechselte.

Als Starting Pitcher wurde S. Plihal auf den Mound geschickt und er begann souverän. Schon im ersten Inning bewies er Nervenstärke, als er den Dresdner Schlagmann bei Bases loaded mit einem Strikeout zurück ins Dugout schickte und damit das Inning beendete. Stand nach dem ersten Inning 1:1. Im zweiten Inning legten die Cyndicates eine Schippe zu und brachten einmal das komplette Lineup an den Schlag. Zwei Singles, zwei Walks und 2 Errors der Dukes konnten in 4 Runs umgemünzt werden. Ein weiter bärenstarker Plihal auf dem Mound und ein konzentriert aufspielendes Infield ließen auf der Gegenseite außer einem Single nichts weiter zu. Somit führten die Cyndicates nach dem zweiten Inning mit 5:1. Für die Dresdner sollte es jetzt ganz Dicke kommen. Aufgrund der Ausländerregel war man gezwungen im dritten Inning den Pitcher zu wechseln, nur leider hatte man keinen adäquaten Ersatz im Bullpen. Chemnitz ließ, den ersten Sieg vor Augen, keine Gnade walten und nutzte die Schwäche der Dukes für 14 Runs. Im Gegenzug konnten die Dukes nur drei Runs erzielen, bevor E. Schwarz das dritte Aus, mit einem sicher gefangenen Fly Ball im Right Field, besorgte. Mit 19:4 nach dem dritten Inning war das Spiel praktisch entschieden. Die Cyndicates konnten im abschließenden vierten Inning die Führung mit zwei weiteren Runs sogar noch etwas ausbauen, ehe C. Jerez als Closer den Sack zu machte.

Fazit: Ein bisschen mehr Gegenwehr hätte der Attraktivität des Spiels gutgetan, aber die Freude auf Seiten der Chemnitzer über den ersten Saisonsieg war trotzdem groß.

Am 1.Juni können die Chemnitzer dann hoffentlich die ersten Spiele auf dem heimischen Ustifield austragen. Zu Gast wieder die Dresden Dukes und die SG Coalminers/ Angels.

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
18. Mai 2019 15:00 MDLB 2019 3

Field

Ballpark Ostragehege
Magedeburger Str. 10, 01067 Dresden