HEIMSPIEL: Cyndicates Chemnitz vs SG Coalminers/Angels

vs

Ergebnisse

Mannschaft12345RHE
SG Coalminers/Angels6303-1293
Cyndicates Chemnitz23040973

Zusammenfassung

Am ersten des Monats kamen die SG Erfurt Angels/Coalminers, Dresden Dukes II und die Cyndicates in Chemnitz zusammen, um den vierten Spieltag der MDLB auszufechten.

Die Angels eröffneten das Baseballfest mit einem souveränen 16:4 gegen Dresden, bevor sie auf die Gastgeber treffen sollten. Bei diesen herrschte akute Personalnot –10 spielfähige Akteure konnten die Cyndicates aufbieten, allerdings musste für beide Partien je ein Scorer abgestellt werden. Das reduzierte die Auswahl für Managerin S. Hertel auf 9 Spieler, das Lineup ergab sich also quasi von selbst und musste bei praller Sonne und heißen Temperaturen möglichst beide Partien durchhalten.

Den ersten Schlagdurchgang des Spiels schlossen die Chemnitzer durch M. Bitz und K. Schäfer gleich mit zwei Runs ab, dennoch war nach einem Strikeout bereits an Nummer 5 der Schlagreihenfolge Schluss. Es ging nun in die Verteidigung und da aufgrund der Personalnot auch der ein oder andere Pitcher fehlten, startete S. Arlick das erste Mal in der Karriere auf dem Mound. Die ersten beiden Erfurter Schlagmänner kamen allerdings per Walk auf die erste Base und auch in der Defense machten sich Unsicherheiten bemerkbar. Die Nummer drei der Schlagorder schlug einen Routine-Flyball in das Center Field, der von der Chemnitzer Defensive unterlaufen wurde und ein Fielding-Error an der dritten Base beim nächsten Schlagmann sorgten für die ersten Punkte der Gäste. Nach zwei weiteren ausgehändigten Walks, war es erneut ein Flyball in das Outfield, der die beiden Läufer über die Platte brachte: Dieses Mal stolperte der Chemnitzer Outfielder kurz vor dem Catch und konnte sich somit nicht die entscheidenden Zentimeter zum Fangen des Balles strecken. Die Anfangsnervosität beim Pitching konnte nach einem weiteren Walk aber abgelegt werden und mit einem Strikeout, einem Fielders Choice und einem weiteren Strikeout beendeten die Chemnitzer den Erfurter Schlagdurchgang.

Auf der anderen Seite lief nun auch die Offensive der Gastgeber so langsam an. Ein Walk von S. Hertel, ein Double von P. Stopp, ein Single von S. Arlick sowie ein Groundball von K. Schäfer brachten drei Läufer nach Hause, sodass der Spielstand auf 5:6 zusammengeschmolzen war. Chemnitz musste nun wieder verteidigen, doch nach einem weiteren unterlaufenen Flyball landete der erste Hitter der Angels direkt auf der zweiten Base. Chemnitz machte sich das Leben in dieser Phase selbst schwer, denn nach zwei Hits und einem weiteren Walk landete erneut ein Schlagmann der Angels durch einen Fielding Error des dritten Baseman auf der ersten Base. Die Cyndicates schlugen aber aus dem nachlässigen Baserunning der Erfurter Kapital und beendeten das Inning nach drei kassierten Runs durch gleich zwei Caught Stealings.

Im dritten Durchlauf erzielten die Cyndicates keine Punkte und es ging schnell wieder in die Defensive. Hier betrat nun C. Jerez den Mound und zeigte sich sogleich voll konzentriert. Ein Caught Stealing, ein Strikeout und ein 1-3 Putout beendeten den Erfurter Schlagdurchgang schnell und durch Hits von P. Stopp, M. Bitz, K. Schäfer und M.Lippmann schlugen die Chemnitzer auf der anderen Seite gnadenlos zu. Mit 9:9 ging es in das vierte, untere Inning. Hier konnten sich die Angels besser auf die Pitches von C. Jerez einstellen und schlugen nacheinander jeweils zwei Doubles und zwei Singles. Die drei dabei erzielten Runs reichten unter dem Strich aus, um das Spiel zu gewinnen, denn Chemnitz brachte im fünften Inning keinen weiteren Läufer auf die Base. Da Erfurt offiziell als Heimmanschaft antrat und die Inningbegrenzung erreicht war, lautete das Endergebnis 12:9 für die SG Erfurt Angels/Coalminers. Ein enges, sehr unterhaltsames Spiel, welches mit etwas besserer Konzentration zu Spielbeginn auf Seiten der Chemnitzer durchaus gewinnbar war.

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
1. Juni 2019 12:30 MDLB 2019 4

Field

Ballpark Ustifield
Str. Usti nad Labem 42, 09119 Chemnitz