Cyndicates Chemnitz vs. Dresden Dukes II (13:30)

vs

Ergebnisse

Mannschaft123RHE
Cyndicates Chemnitz231520130
Dresden Dukes II000028

Zusammenfassung

Knapp 3 Stunden dauerte das erste Spiel, die zweite Begegnung war mit 1 Stunde und 28 Minuten ziemlich genau halb so lang. Das war vor allem in der starken Defensivarbeit auf Chemnitzer begründet, die die Schlagdurchgänge äußerst kurzhielten.

Zunächst waren die Gäste aber wieder in der Offensive gefordert und nach Hits von S. Arlick und S. Hertel kamen die ersten zwei Runs über die Platte. A. Petrik startete zunächst auch das zweite Spiel auf dem Mound und gleich die ersten drei Batter der Dresdner mussten wieder zurück ins Dugout, da Chemnitz alle Spieler per Putout an der ersten Base ausmachte. Dies sorgte erneut für den Wechsel des Angriffsrechts und die Cyndicates legten durch einen Walk durch M. Bitz, zwei Hits von A. Petrik und S. Arlick und einem Error der Dresdner Defensive 3 Runs nach. Die Dukes holten sich im zweiten Durchgang zwar immerhin den ersten Hit des Spiels, doch durch ein Strikeout, sowie zwei Groundouts von Shortstop bzw. Third Base zur ersten Base kamen auch hier keine Runs zustande. Im Folgenden war die Heimmannschaft erneut zu einem Pitcherwechsel gezwungen, was zu einigen Walks und Hits führte. Die Chemnitzer konnten nochmal zeigen, was sie am Schlag gelernt hatten und brachten ganze 15 Runs über die Homeplate. Mit einer beruhigenden 20:0 Führung ließen sie auch in der Defensive nichts anbrennen und erlaubten nur noch einen weiteren Baserunner, bevor Pitcher A. Petrik seine starke Leistung mit dem Fangen des letzten Outs des Spiels krönte.

13:2 Hits und 0:8 Errors sprechen eine deutliche Sprache, dennoch muss man den Dukes viel Respekt zollen, die an diesem Tag erneut einigen Rookies Spielzeit gaben und mit ihrer Entwicklung dastehen, wo auch die Cyndicates vor nicht allzu langer Zeit noch standen: Am Anfang. Einen besonders ereignisreichen Tag dürfte dabei Dukes-Rookie A. Schmidt gehabt haben. Nicht nur gelang ihm sein erster Karriere Hit, er musste nach einem unglücklich abspringenden Ball der in seinem Gesicht landete auch mit zwei Stichen an der Lippe im Krankenhaus genäht werden. Chemnitz wünscht an dieser Stelle nochmal schnelle Genesung und hofft auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison.

Dresden Dukes II

AB H R RBI BB 2B 3B HR SB SO HBP E PO A
00000000000000
IP H R ER BB SO HR
0000000

Cyndicates Chemnitz

# Batting AB H R RBI BB 2B 3B HR SB SO HBP E PO A
CMaximilian Bitz22402000200022
LFKay Schäfer31321000200000
1BSteffen Arlick33321000000060
SSClaudio Zippenfennig31201000000001
CFStanley Braun11213000100000
2BSilvia Hertel21112000100001
RFHendrik Kranz40110000000000
PAlexander Petrik32200000100010
3BFabian Dittrich32230000000002
 Gesamt2413201010000700096
Pitching IP H R ER BB SO HR
Alexander Petrik3200130
Gesamt3200130

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
7. Juli 2019 13:30 MDLB 2019 7

Field

Ballpark Ostragehege
Magedeburger Str. 10, 01067 Dresden