Jena Kernberg Giants vs Cyndicates Chemnitz

vs

Ergebnisse

Mannschaft12345RHE
Cyndicates Chemnitz00100144
Jena Kernberg Giants3231-950

Zusammenfassung

Zur Premiere des umgestalteten Ballparks „Ustifield“ waren am 28.04.2018 die Jena Giants zu Gast. In der letzten Saison lieferten sich beide Teams Duelle auf Augenhöhe und standen am Ende mit der gleichen Anzahl von Siegen und Niederlagen in der Tabelle. 

Zur Eröffnung der Saison durften die Chemnitzer Nachwuchsspieler Jamie und Fabio den zeremoniellen First Pitch ausführen. 

Die Jenaer, die als Heimmannschaft geführt wurden, überraschten die Chemnitzer mit ihrem neuen Pitcher, dem bundesligaerfahrenen Oliczewski. Er sollte es auch sein, der dem Nachmittag seinen Stempel aufdrückte. Von Beginn an kamen die Cyndicates mit seinen präzisen, schnellen Pitches nicht zurecht. Zwar erreichte Leftfielder Bitz mit einem Hit als Leadoff die erste Base (welche durch eine äußerst knappe Umpire-Entscheidung begünstigt wurde), die folgenden 6 Hitter mussten jedoch unverichteter Dinge wieder ins Dugout zurückkehren. So blieben die ersten beiden Offensiv-Innings der Gastgeber sehr kurz.

Auf der Gegenseite erwies sich die Schlagreihenfolge als effektiver. L. Garcia, der für Chemnitz auf den Mound ging, fehlte über die Länge die Präzision im Wurf. 3 Walks und 2 Hit by Pitches in den ersten beiden Durchgängen machten es den Gästen möglich, ohne zu schlagen, auf Base zu kommen. Eigentlich sichere Groudouts wurden an der ersten Base überworfen, was die Arbeit des Pitchers nicht gerade erleichterte.

Das dritte Inning begann begann besser für Chemnitz. Ausgerechnet die Nummern 8 und 9 in der Schlagreihenfolge (Hertel und Kranz) kamen per Hit auf Base. Doch Oliczewski erwies sich als druckresistent. Die drei folgenden Schlagmänner wurden ohne großen Aufwand aus gemacht. Hertel kam zwar noch auf Home, doch es sollte der einzige Run des Tages bleiben.

Coach Moeckel reagierte im dritten Durchgang und wechselte durch. Plihal übernahm den Job auf dem Mound und auch im Feld kam es zu Verschiebungen. Zu allem Übel bekam Catcher Lippmann in einer Time-Phase einen Ball an den Kopf und musste ausgewechselt werden. Zum Glück blieb nur eine Schramme übrig.

Plihal konnte die Gäste-Offensive zwar etwas eindämmen, dennoch kamen weitere Runs zu stande, unter anderem durch einen Homerun, außgerechnet von Oliczewski. Obwohl die Cyndicates nur einen Hit weniger als die Giants erzielten, blieb eine 8-Run-Differenz auf dem Zettel stehen. Die Treffsicherheit gegen einen schnellen Arm blieb überschaubar. Insgesamt gelangen dem Ex-Hamburger 10 Strikeouts.

hier gehts zu Spiel 2 …

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
28. April 2018 11:00 MDLB 2018 2

Field

Ballpark Ustifield
Str. Usti nad Labem 42, 09119 Chemnitz